Seiteninhalt

Aktuelles

Buntes Kerwetreiben in Schwarzach

Rückblick auf gelungenes Kerwewochenende vom 16.- 19. September 2016!

Madame Dynamik I. auf dem Weg zum Kerweplatz
Madame Dynamik I. auf dem Weg zum Kerweplatz

Mit einem Umzug vom Marktplatz bis zum Kerweplatz begann die diesjährige Kerwe in Schwarzach.
Gleich zu Beginn erhielt jedes Kind für seinen Kerwestecken eine Brezel und Bürgermeister Mathias Haas übergab am Marktplatz die Kerweschlumpel an Kerwepfarrer Bernd Helmreich und sein Gefolge.
Begleitet von der SF.Band, einer großen Kinderschar, deren Eltern und vielen anderen wurde die auf dem Bollerwagen thronende Kerweschlumpel abgeholt und zum Kerweplatz gezogen. Der erste Stopp war im Hof der Metzgerei Stahl. Dort gab es für den beschwerlichen Weg eine „Kerwe-Meterwurst“ .

Zufriedene Gesichter nach geglücktem Fassanstich
Zufriedene Gesichter nach geglücktem Fassanstich

Die nächste Stärkung erfolgte dann in flüssiger Form bei der Familie Helmreich. Auf dem Kerweplatz bewies sodann Bürgermeister Mathias Haas nach seinen Eröffnungsworten seine Treffsicherheit beim Fassanstich des Distelhäuser Festbieres. Bei bestem Wetter und der gelungenen Eröffnungszeremonie taufte der Kerwepfarrer Bernd Helrmreich die Kerweschlumpel auf den Namen „Madame Dynamik I“ und die Kerwe konnte volle Fahrt aufnehmen.

RECHARGED heizt am Freitag abend so richtig ein
RECHARGED heizt am Freitag abend so richtig ein

Nachdem sich die Kerwebesucher auf dem Festplatz und den Fahrgeschäften prächtig amüsieren konnten, sorgte die Band „RECHARGED“ am späteren Abend für mächtig Stimmung im und ums Festzelt. Mit kühlen Drinks konnte man sich an der Kerwe-Bar der DRK-Ortsvereinsgruppe erfrischen.

Vertieft im Boulespiel
Vertieft im Boulespiel

Am Kerwesamstag fand neben dem bunten Kerwetreiben die 1. Offene Boule-Meisterschaft am Wohnmobilpark der Eheleute Theo und Silke Scherner statt. Dieser Herausforderung stellten sich 8 Mannschaften. Unter der Organisation und Leitung von Bernd Richter wurde der Nachmittag für alle Teilnehmer zum Highlight. Die Ermittlung der Siegergruppen wurde am Abend vor „Schwarzach singt“ preis gegeben.
Bürgermeister Haas überreichte den Siegern jeweils eine Anerkennung für Ihre Leistung.
Das Ergebnis der Bestplatzierten ermittelte sich nach spannenden Wettkämpfen wie folgt:

1. Platz TSV 1 (Bastian Lenz, Niki Schweikert, Murat Yazicioglu)
2. Platz ASV Schwarzach (Peter Sperlich, Franz Schröpfer, Knud Schaardt)
3. Platz Überflieger (Kai Schaardt, Samira Räbiger, Fabienne Schaardt)

"Schwarzach singt!" mit der SF-Band
"Schwarzach singt!" mit der SF-Band

Am Samstag Nachmittag lockten der Vergnügungspark mit seinen Attraktionen für Jung und Alt. Als dann aber Regen den Samstag abend zunächst etwas einzutrüben drohte, sorgte die SF.Band für beste Stimmung im Kerwezelt. Mit „Schwarzach singt“ war wieder richtig Gaudi im Festzelt. Die Interpreten Alois Geier, Niki Fohs, Isabelle Karl, Bernd Helmreich und Alexander Lingsch brachten das Festzelt zum beben. Abkühlung fand man an der Kerwebar vom TC-Blau Gelb sowie am TSV Bierstand.

Frühschoppen in Oktoberfeststimmung
Frühschoppen in Oktoberfeststimmung

Am Sonntag war dann der traditionelle Kerwefrühschoppen mit Weißwurstfrühstück vom CCZ Zigeunerio Schwarzach im Kerwezelt. Mit Oktoberfest- und Stimmungsmusik sorgte die SF. Band für ausgelassene Stimmung und die zahlreichen Besucher in ihren Trachtenlooks gingen richtig mit.

Sonntagskaffee und selbstgemachten Kerwekuchen gab es am Nachmittag vom Kindergarten FAWELU. Aufgrund der schlechten Witterung mussten die beliebten Spielstationen der örtlichen Vereine für die Kids leider abgesagt werden. Dafür konnten sich die Kerwebesucher von verschiedenen Show-Einlagen verzaubern lassen.

Kerweschlumpel auf Abschiedstour
Kerweschlumpel auf Abschiedstour

Am Kerwemontag traf man sich zum traditionellen Kerwemittagessen auf dem Festplatz und in den örtlichen Gaststätten. Die Herbstsonne zeigte sich nochmals von ihrer gütigen Seite und lockte ein letztes Mal zu Boxauto und Vergüngungspark,
ehe dann zum Ausklang der diesjährigen Kerwe die Keweschlumpel „Madame Dynamik I“ in ihren letzten Trauermarsch durch Schwarzach getragen wurde. Die SF.Band begleitete musikalisch diese Zermonie.

Kerwepfarrer Helmreich bei der Kerwepredigt.
Kerwepfarrer Helmreich bei der Kerwepredigt.

Wieder am Kerweplatz angekommen, ließ Kerwe-Pfarrer Bernd Helmreich in seiner traditionellen Kerwepredigt das vergangene Kerwejahr Revue passieren, bevor die Kerweschlumpel das Zeitliche segnen musste.
Mit dem Ableben von „Madame Dynamik I“ fand eine gelungene Kerwe 2016 Ihren harmonischen Abschluss.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Beteiligten, Helfer und Mitwirkenden sowie dem Arbeitskreis Kerwe für die hervorragende vorbereitende Organisation.
Ebenso geht ein Dankeschön an alle Firmen, die sich mit einer Anzeige anunserer Werbeseite in der Rhein-Neckar-Zeitung beteiligt haben und der Brauerei Distelhäuser vertreten durch  Herrn Bernhard Weigand für das Freibier zum Fassanstich.
Ebenso ein besonderer Dank den Anwohnern, die geduldig die Feierlichkeiten ermöglicht haben und so ihren Beitrag zu einer lebendigen Gemeinde geleistet haben.
Wir freuen uns schon jetzt auf die Kerwe 2017!

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Schwarzach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Schwarzach wenden.

Kontakt

Gemeinde Schwarzach
Hauptstraße 14
74869 Schwarzach
Fon: 06262 9209-0
Fax: 06262 9209-33
E-Mail schreiben

KOMM-IN Bürgerbüro
Am Markt 2
74869 Schwarzach
Fon: 06262 9209-0
Fax: 06262 9209-730
E-Mail schreiben

Kontakt

© 2017 Gemeinde Schwarzach | Hauptstraße 14 | 74869 Schwarzach | Fon: 06262 9209-0 | Fax: 06262 9209-33 | E-Mail schreiben - by Hirsch & Wölfl GmbH