Archiv: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
changeMe

Hauptbereich

Hinweise an Hundehalter

Autor: Alexander Lingsch
Artikel vom 13.07.2010

Eigentlich müsste doch inzwischen jedem klar sein, dass die Vierbeiner ihr “Geschäft“ nicht auf oder an öffentlichen Strassen, Wegen und Plätzen verrichten dürfen. Auf Friedhöfen oder Kinderspielplätzen hat ein Hund, auch an der Leine, erst gar nichts verloren. Auch unsere Bolz- und Sportplätze sind mit Sicherheit nicht der richtige Platz für`s “Gassigehen“. Es gibt auch keine Rechtfertigung für einen freilaufenden Hund, der unbeaufsichtigt auf Schwarzacher Gemarkung umherläuft. Denken sie daran, dass insbesondere Kinder unsicher auf Hunde reagieren und oft unkontrolliert davon laufen. Zudem neigen viele Hunde zum Aufstöbern und Jagen von Wildtieren. Auch der vielbemühte Ausspruch “mein Hund macht nichts“ lässt eher darauf schließen, dass “der Hund nicht das macht, was der Hundehalter will“, insofern sollten Hunde, die auf Zuruf nicht reagieren, einfach an der Leine bleiben. Auf diese Weise lässt sich auch die direkte Begegnung zwischen den Vierbeinern vermeiden, den nicht selten werden Hunde, die ordnungsgemäß an der Leine geführt werden von einem freilaufenden Artgenossen bedrängt.
Insbesondere im Interesse der zahlreichen vorbildlichen Hundehalter, geht das Ordnungsamt Schwarzach Meldungen von Geschädigten oder Zeugen auch ordnungsrechtlich nach, allerdings ist für das weitere Vorgehen eine schriftliche Anzeige Voraussetzung.

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.