Archiv: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
changeMe

Hauptbereich

Bauernmarkt im Schwarzacher Wildpark

Autor: Alexander Lingsch
Artikel vom 24.09.2015

Der Wildpark Schwarzach lädt am 27. September zum herbstlichen Bauernmarkt

Der Wildpark Schwarzach rüstet sich für sein herbstliches Highlight: den Bauernmarkt. Am Sonntag, den 27. September bestimmen herbstliches Markttreiben und jede Menge Unterhaltung das Geschehen im Park. Von 11 Uhr bis zum Läuten der Mörserglocke um 17 Uhr präsentieren wieder über 60 Aussteller ein breit gefächertes Produktangebot. Bereits vor dem Eingang werden die Besucher mit einer Oldtimer-Schlepperparade empfangen. Die Produktpalette im Park reicht von Kürbissen über handgemachte Seifen, selbstgebrannte Schnäpse, hausgemachte Marmeladen, geräucherte Forellen bis hin zu einem breiten Angebot an Kunsthandwerk, das es nicht an jeder Straßenecke zu kaufen gibt. Besonders vielfältig vertreten sind dabei individuelle, meist handgefertigte Kleidungsstücke für Kinder und Erwachsene, Gebrauchsgegenstände mit dem gewissen Etwas, schöne Accessoires und attraktive Dekorationsartikel. Also jede Menge Auswahl zum Verschenken und selbst beschenken. Beste Unterhaltung verspricht auch das attraktive Rahmenprogramm. Ein Holzsägekünstler zeigt eine Kostprobe seiner Kunst mit der Motorsäge. Auch das Bienenkundemuseum öffnet seine Türen für interessierte Besucher und fachkundige Imker teilen gerne ihr Wissen rund um die Honigbiene und bieten leckeren Wildpark-Honig zur Verkostung an. Von 14:00 – 15:00 Uhr wird der Hornissenbeauftragte Josef Schwager Informationen rund um das Thema Hornissen und Wespen geben und Fragen beantworten. Passend zur Jahreszeit wird vor Ort frischer Apfelsaft gepresst und zum Verkauf angeboten. Auf der Tummelwiese lassen die Barbarians bei eindrucksvollen Highland-Games ihre Muskeln spielen und laden auch willige Besucher zum Kräftemessen ein. Ab 15 Uhr erfreuen die Wollenbachtaler Alphornbläser die Besucher im Park mit dem Klang ihrer imposanten Alphörner. Informationen und Exponate rund um den heimischen Wald präsentiert die Jägervereinigung Mosbach vor dem Rotwildgehege. Und auch Kinder jeden Alters kommen auf ihre Kosten, zum Beispiel beim Namenswettbewerb für das KUNE-KUNE Schweinepärchen, beim Kinderschminken oder beim Basteln mit Naturmaterialien. Für das leibliche Wohl der Besucher ist an verschiedenen Verpflegungsstationen gesorgt.

Neben dem Bauernmarkt mit seinem attraktiven Rahmenprogramm hat der Wildpark Schwarzach an diesem Tag ein Naturerlebnisgelände mit 100.000 qm Fläche, über 300 Wild- und Haustiere in artgerechten Gehegen und modernen Stallungen, nebst Kindereisenbahn, Afrika-Spielplatz, Streichelzoo und Schaubauernhof zu bieten. Ebenfalls nicht verpassen sollten die Besucher die Besichtigung der Mineralienausstellung im Obergeschoss des Birkenhofes, wo mehr als 600 Mineralien aus aller Welt zu bestaunen sind.

Eintrittspreise: Erwachsene 5 Euro, Kinder (3-17 Jahre) 2,50 Euro, Familienkarte (Eltern mit noch nicht volljährigen Kindern) 12 Euro. Parken ist kostenfrei.

Aktuelle Informationen zu Events und Parkbewohnern unter www.wildpark-schwarzach.de.

Pressekontakt:
Gemeinde Schwarzach, Hauptstr. 14, 74869 Schwarzach,
Tel. 06262 / 9209-0 , Fax 06262 / 9209-715,
e-mail: rathaus@schwarzach-online.de
www.wildpark-schwarzach.de

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.