Schwarzbach Schule: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wohnen & Leben
Schwarzbach Schule
changeMe

Hauptbereich

Schwarzbach Schule der Johannes-Diakonie

Unsere Sonderschule ist eine Ganztagsschule für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einem Schulkindergarten. Sie bietet (ebenso wie unsere Sonderschule Mosbach) ein sehr differenziertes und individuelles Unterrichtsangebot in kleinen Klassen.

Sie bildet ihre Schülerinnen und Schüler nach den Bildungsgängen der Schule: 

  • Schule für Geistigbehinderte
  • Schule für Körperbehinderte mit Bildungsgang Förderschule/Geistigbehinderte
  • Schule für Erziehungshilfe mit Bildungsgang Förderschule 

Ein Teil unserer Schülerinnen und Schüler leben bei den Eltern; sie werden jeden Morgen mit Bussen oder Taxis in die Schule gebracht und am Nachmittag wieder abgeholt. Der andere Teil wohnt in Wohnhäusern auf dem Gelände der Einrichtung in Schwarzach. Der Schulträger ist die Johannes-Diakonie Mosbach.

Die pädagogischen Mitarbeiter (Sonderschullehrerinnen und -lehrer, Fachlehrerinnen und -lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, technische Lehrer, Therapeutinnen und Therapeuten) sind Lehrkräfte des Landes Baden-Württemberg, die für den Schuldienst an die Privatschule beurlaubt sind, sowie Angestellte der Johannes-Diakonie Mosbach.

Weiteres Personal (Betreuungspersonal, Hausmeister, Schulsekretärin) sind ebenfalls Arbeitnehmer des Schulträgers. ZDLs erwartet ein vielfältiges Aufgabenfeld. Sie nehmen hier eine wichtige Stelle ein. 
Ziel der pädagogischen Förderung unserer Schule ist die weitestgehende Selbstverwirklichung der Schülerinnen und Schüler.

Das Unterrichtsangebot schließt klassische Schulfächer wie Deutsch, Mathematik, Sachkunde, Religion, Sport, Musik, Kunst und vieles mehr mit ein. Ebenso bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern besondere Angebote. Sie richten sich nach dem persönlichen Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler in Kommunikation, Motorik, Sozialverhalten, Selbstständigkeit. Sie ermöglichen es den schwerstbehinderten Schülerinnen und Schülern, zu einer individuellen, ausgeprägten, eigenaktiven Teilnahme und Entscheidungsmöglichkeit im gemeinsamen Tun und Erleben zu kommen.

Zusätzlich erhalten die Schülerinnen und Schüler pädagogisch-therapeutische Angebotsformen funktionaler wie auch dialogischer Art.

Die Johannes-Diakonie Mosbach bietet auch eine sonderpädagogische Beratung im Frühförderzentrum Mosbach-Neckarelz an.

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.