Seite drucken
Gemeinde Schwarzach (Druckversion)

Hinweise zur Erweiterten Notbetreuung in Schwarzach

Seit dem 20.04. gelten folgende Regeln zur Notbetreuung im Nachgang zu den Beschlüssen vom 15. April 2020 mit Wirkung für Schwarzach.

Vorweg noch der Hinweis, auch wenn viele es anders erhofft hatten: Es ist und bleibt eine NOTBETREUUNG und es hat nach wie vor oberste Priorität, eine weitere sich rasant ausbreitende Infektionswelle zu verhindern. Dazu zählt auch der Infektionsschutz der Kinder und Betreuerinnen bzw. Lehrerinnen, so dass dieser im häuslichen Bereich nach wie vor am optimalsten gegeben ist. 

  • Beginn der ERWEITERTEN Notbetreuung ab Montag, 27. April 2020
  • Beide Erziehungsberechtigten (sofern nicht alleinerziehend) sind in „systemkritischen Berufen“ tätig. ODER
  • Beide Erziehungsberechtigten (sofern nicht alleinerziehend) haben einen präsenzpflichtigen Arbeitsplatz außerhalb der Wohnung UND 
  • Beide gelten für ihren Arbeitgeber dort jeweils als unabkömmlich, die jeweilige Bescheinigung des Arbeitgebers ist zwingend beizufügen! UND 
  • Eine familiäre oder anderweitige Betreuung ist nicht möglich.

Insgesamt hat der Gesundheitsschutz Vorrang!

Wir befinden uns in der Abstimmung des Vorgehens und bieten Ihnen nachfolgende Formulare zur Bedarfsanmeldung an. Dies dient dazu, die Zugehörigkeit genauer zu definieren und einen ersten Eindruck über den Bedarf zu erhalten.
Für weitere Fragen stehen Ihnen die jeweiligen Einrichtungsleitungen zur Verfügung.

Ihr
Mathias Haas
Bürgermeister

Hier die beiden Formulare zur Beantragung:
Grundschule erweiterte Notbetreuung
KiTa erweiterte Notbetreuung

 

 

 

http://www.schwarzach-online.de/index.php?id=381