Aktuelles: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
changeMe

Hauptbereich

Herzliche Einladung zur Neueröffnung und offiziellen Einweihung der Schwarzach-Halle

Autor: Marina Wischt
Artikel vom 17.09.2019

„Heute ist die gute, alte Zeit von morgen“ Karl Valentin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste aus nah und fern !

Ich lade Sie alle sehr herzlich ein, am Eröffnungswochenende 21. und 22. September 2019 unsere neue Schwarzach-Halle, das Zentrum für Kultur & Sport sowie für Bewegung & Begegnung neu oder erneut kennenzulernen.
Hier können Vereine, Institutionen, Veranstalter, Jung und Alt, Menschen mit und ohne Handicap aktiv zu einem gemeinsamen Miteinander beitragen. Damit beginnen werden wir mit einem offiziellen Festabend am Samstag, 21. September 2019 um 19:00 Uhr unter Mitwirkung der örtlichen Vereine.

Am Sonntag, 22. September bieten die Vereine und Institutionen den Besuchern im Rahmen eines Tages der offenen Tür und des Schwarzacher Ehrenamts ab 11 Uhr ein buntes Rahmenprogramm. Ebenso erhalten Sie umfangreiche und exklusive Informationen sowie Einblicke rund um dieses Großprojekt. Beachten Sie hierzu auch unsere Programmübersicht. Auch die Besonderheit des integrierten Restaurants „El Greco“ mit Biergarten und Dachterrasse bietet den Raum für Begegnungen und besondere Momente und rundet mit ansprechender Kulinarik das Angebot ab.

Überzeugen Sie sich persönlich vom multifunktionalen Raumkonzept, das zusammen mit modernster Multimedia-Ausstattung kaum Wünsche für Veranstaltungen jeglicher Art offen lässt. Dieser Ansatz hat sich in über 4 Jahrzehnten mehrfach bewährt und diente der aktuellen Planung als Grundlage, um die vorhandene Bausubstanz nachhaltig für künftige Nutzungen zukunftsfähig zu machen. Ganz im Sinne des Mottos zum 875. Geburtstags unserer Gemeinde 2018 nach dem Zitat von Karl Valentin.

Gemeinsam haben sich Gemeinderat und Verwaltung mit Mut und Weitsicht der Herausforderung gestellt und die größte Hochbaumaßnahme der Gemeinde Schwarzach in die Umsetzung gebracht. Mit der Neueröffnung der modernisierten und energetisch und funktional generalsanierten Schwarzach-Halle am Samstag, 21. September 2019 wird ein weiteres Kapitel der Zukunftsgeschichte Schwarzachs geschrieben.

Nach einer Bauzeit von 15 Monaten -bei parallel laufendem Betrieb des Restaurants- erscheint die Schwarzach-Halle in neuem Kleid und tritt den Beweis an, dass die Bausumme von ca. 5,5 Millionen € eine gut angelegte Investition in Kultur, Sport und Tradition ist, die fortan weiterleben wird. Auch die Tradition des Kegelns – durch ein gänzlich neues Kegelerlebnis.

Ohne eine stattliche Förderung aus Mitteln des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) des Landes Baden-Württemberg, Mitteln des Ausgleichstocks und das klare Bekenntnis zum Erhalt unserer Gemeinschaftseinrichtung, wäre die notwendige Maßnahme architektonisch, städtebaulich und funktional in dieser sehr ansprechend gelungenen Art und Weise nicht möglich gewesen. Daher gilt unser aufrichtigster Dank an dieser Stelle besonders den Fördergebern, auch für die zusätzlichen Mittel zum Einbau einer Heizzentrale für ein Nahwärmenetz im Quartier im Untergeschoss der Schwarzach-Halle seitens der Bundesrepublik Deutschland.

Bei der Neukonzeptionierung wurden ebenso zur Sicherheit und Versorgung der Bevölkerung im Rahmen eines Stromausfallkonzepts technische Einbauten vorgenommen, um so für das Szenario eines sogenannten „Blackout“ gewappnet zu sein. Dies rundet zusammen mit der Barrierefreiheit, sowie dem Leitsystem für Sehbehinderte nach dem „Zwei-Sinne-Prinzip“ die Gemeinschaftsleistung aller Beteiligten eindrucksvoll ab. Besonders erwähnenswert halte ich die Tatsache, dass bei der Umsetzung im wesentlichen Firmen und Unternehmen der näheren und weiteren Umgebung tätig waren. Somit bleibt die Wertschöpfung in Schwarzach, dem „Kleinen Odenwald“ und der Region. Damit verbunden auch die Anerkennung und den Dank an die regionalen Unternehmen für eine reibungslose Bauausführung. Somit konnte mit dem Baustein der neuen Schwarzach-Halle ein weiterer Schritt zum „Inklusiven Mehrgenerationendorf der Zukunft – schwarzach 2.0“ gemacht werden.

Ich danke daher allen, die zum unfallfreien und glücklichen Abschluss dieser Großbaumaßnahme beigetragen haben und der Bevölkerung -insbesondere den Anwohnern- für die Geduld und das Verständnis für die Einschränkungen während der Bauphase.

Mit großer Freude darf ich nun unsere Gemeinschaftseinrichtung offiziell ihrer Bestimmung übergeben und wünsche allen, die unsere neue, gute, alte Schwarzach-Halle künftig mit Leben füllen werden, ganz besondere Erlebnisse, Bewegung und Begegnung sowie Gottes Segen.

„Herzlich Willkommen!“

Ihr
Mathias Haas
Bürgermeister

Programm Festwochenende

Programm Festabend

Einladung

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.