Aktuelles: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
changeMe

Hauptbereich

Weitere Einschränkungen zur CoVid19-Vorbeugung

Autor: Alexander Lingsch
Artikel vom 16.03.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die dynamische Entwicklung zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus erfordert weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Konkret für uns in Schwarzach bedeutet dies:

  • ab Montag, den 16.03.2020 sind Rathaus sowie Bauhof bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
  • Das KOMM-IN (Bürgerbüro, Post, Toto Lotto) ist ab sofort eingeschränkt geöffnet:
    tägl. 8:30 Uhr – 12:30 Uhr (auch samstags), nachm. 14 Uhr – 16:00, Donnerstag bis 18 Uhr, Mittwoch nachmittags geschlossen
  • Rücksprachen und Gesprächstermine sollten bis auf Weiteres möglichst telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Die erforderlichen Unterlagen können dann ggfs. auf postalischem Weg oder per E-Mail verschickt werden.
  • Nicht aufschiebbare, persönliche Vorsprachen sollten ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Termine können telefonisch oder per E-Mail bei den jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgemacht werden oder über die Zentrale Telefonnummer der Gemeinde: Telefonnummer: 06262/9209-0 bzw. E-Mail: rathaus(@)schwarzach-online.de
  • Die Notbetreuung (Kindergarten UND Grundschule zusammen) findet wie folgt statt
    Di. 17.3. – Fr. 20.3. 7 – 14 Uhr, im Kindergarten FAWELU, Schulstraße 26
    Mo. 23.3. – Fr. 27.3. 7 – 14 Uhr, in der Grundschule, Auf der Höhe 13
    Mo. 30.3. – Fr. 17.4. 7 – 14 Uhr im Kindergarten FAWELU, Schulstraße 26
  • Die öffentlichen Einrichtungen sind für Veranstaltungen, Sportbetrieb, Vereinsbetrieb usw. nicht zugänglich, Vereinstätigkeiten sind herunterzufahren bzw. einzustellen.
  • Wildpark, alla hopp!-Anlage und gemeindliche Spielplätze sind ab Dienstag, 17.3.2020 gesperrt bzw. bleiben geschlossen.
  • Trauungen, wenn nicht verschiebbar werden nur mit den Brautleuten und Trauzeugen durchgeführt
  • Trauerfeiern und Bestattungen in der Aussegnungshalle NUR mit den engsten Familienangehörigen und Übertragung per Lautsprecher nach Außen

Insgesamt gelten nach wie vor die allgemeinen Hinweise bzgl. des sozialen Miteinanders und es bedarf in vielerlei Hinsicht erhöhter Rücksichtnahme gegenüber unseren Mitmenschen, bis diese Krise vorüber ist.

Hier die allgemeinen offiziellen Hinweise der Landesregierung und des Sozialministeriums:

Bitte denken sie auch an Ihre Mitmenschen, insbesondere an Ältere. Schauen sie regelmäßig nach diesen bzw. achten sie gegenseitig auf sich. Bei konkretem, zusätzlichem Unterstützungsbedarf, melden sie sich bitte unter der zentralen Rufnummer der Gemeinde. Wir werden dann entsprechende Hilfe organisieren.

Ihr
Mathias Haas
Bürgermeister

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.