Aktuelles: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
changeMe

Hauptbereich

Hinweise zu Spielplätzen, Alla-hopp! und Wildpark

Autor: Alexander Lingsch
Artikel vom 07.05.2020

FAQ: Spielplätze - alla hopp!-Anlage – Wildpark Schwarzach

Spielplätze und alla hopp!-Anlage

Seit gestern dürfen Spielplätze wieder genutzt werden. Wir haben heute bei den betreffenden Anlagen die Sperrungen entfernt und die Hinweisschilder ersetzt. Die neuen Schilder enthalten die üblichen Nutzungshinweise wie

  • die zulässige Anzahl der Kinder auf dem Spielplatz (alla hopp!-Anlage je Spielgerät!)
  • Nutzung nur in Begleitung Erwachsener,
  • kein gemeinsames Essen und Trinken
  • die Abstandsregeln.

Wildpark
Hinweise zur ersten -gelockerten- Öffnung des Wildparks während der Corona-Pandemie:

  • Streichelzoo , Zwergenland und Aussichtsplattform bleiben geschlossen 
  • Füttern und Streicheln ist verboten
  • Futterautomaten bleiben außer Betrieb
  • Eisenbahn geht nicht in Betrieb
  • Spielplatz geöffnet mit den allgemeinen Regeln

    • nicht mehr als 10 Kinder gleichzeitig bzw. 1 Kind je Spielgerät
    • 1,50 m Sicherheitsabstand einhalten
    • Körperkontakt vermeiden
    • Kein gemeinsames Essen und Trinken
    • Kinder nur in Begleitung Erwachsener

  • Kiosk kann in Betrieb gehen, Speisen nur zum Mitnehmen bzw. gem. der Regeln für die Gastronomie
  • Wer sich krank fühlt soll auf eine Besuch verzichten bzw. wird an der Kasse abgewiesen
  • Abstand halten, wie auf öffentlichen Plätzen, nach Möglichkeit sollte eine Alltagsmaske getragen werden
  • Anfassen von Schildern, pädagogischen Materialien usw. ist zu unterlassen
  • Eine Öffnung zum Wochenende 16./17. Mai 2020 wird angestrebt

Da wir Stand heute keinen amtlichen positiv getesteten Fall in Schwarzach haben, bitten wir weiterhin um vernünftigen Umgang mit der Situation. Je vernünftiger wir uns an die Kontakt- und Hygieneempfehlungen halten, desto zügiger können weitere Lockerungen folgen. Landesregelungen sind jeweils vorrangig und wir reagieren situationsbedingt ggfls. auch mit etwas zeitlichem Verzug. Wir alle tragen zur Verbesserung der Gesamtsituation bei - bitte tun auch Sie es weiterhin!

Mittelfristige Aussichten entnehmen Sie dem geplanten „Lockerungsfahrplan“ des Landes Baden-Württemberg mit den Perspektiven der stufenweisen Lockerungen.

Herzlichen Dank für Ihre Disziplin und Ihr Verständnis!

Ihr
Mathias Haas
Bürgermeister

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.